Reisefinder

 

Prachtvolles Wien - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
30.05.2019 - 02.06.2019
Preis:
ab 359,00 € pro Person

Prater, Schloss Schönbrunn und Heurigen

In Wien treffen jahrhundertealte Tradition und Moderne direkt aufeinander. Überall lebt noch der Geist der Habsburger mit Kaiser Franz Josef und Kaiserin Elisabeth (Sisi). Aber besonders beeindruckend sind die Wiener selbst mit ihrer gemütlichen Lebensweise und ihrem Wiener Schmäh. Kommen Sie mit und überzeugen Sie sich selbst davon, dass es in Wien viel ruhiger und gelassener zugeht, als in anderen Großstädten dieser Welt.

1. Tag: Anreise
Sie reisen an Nürnberg, Regensburg, Passau und Linz vorbei in die österreichische Hauptstadt Wien zu ihrem Hotel im Westen der Stadt.

2. Tag: Schloss Schönbrunn & Stadtrundfahrt
Ihr erstes Ziel am heutigen Morgen ist das Schloss Schönbrunn. Ihr Reiseleiter besucht mit Ihnen das Schloss und führt Sie durch die prunkvollen Räume dieses Wahrzeichens. Anschließend gelangen Sie über die rechte Wienzeile vorbei am Naschmarkt zum Karlsplatz mit dem im Jugendstil errichteten ehemaligen Aufnahmegebäude der Stadtbahn, welches heute Otto-Wagner-Pavillon genannt wird. Anschließend sehen Sie das Palais Schwarzenberg, das Schloss Belvedere, das Rathaus, das Burgtheater, Sie fahren am Stadtpark entlang und über die Wiener Ringstraße, ehe Sie mit Ihrem Reiseleiter einmal quer durch die Wiener Altstadt spazieren.

3. Tag: Freizeit in Wien, Wienerwald, Heurigenbesuch & Riesenrad
Nutzen Sie den freien Tag in der Stadt ganz individuell nach ihren Interessen. Die Straßenbahn der Linie 52 hält direkt vor dem Hotel und bringt Sie in 15 Minuten z. B. zur Mariahilferstraße, der größten Einkaufsstraße Wiens oder via Westbahnhof mit der U3 mitten in die Stadt. Das Schloss Schönbrunn kann man sogar in 30 Minuten zu Fuß erreichen. Um 15:00 Uhr startet am Hotel ihr Ausflug durch den Wienerwald. Nach einem kurzen Fotostopp am Stift Heiligenkreuz gelangen Sie durch das wildromantische Helenental und durch Baden bei Wien ins wohl bekannteste österreichische Weinbauort Gumpoldskirchen. Hier sind Sie in einem Heurigenlokal zum Abendessen inkl. ¼ l Wein eingeladen. Zum Abschluss Ihrer Wienreise besuchen Sie noch das Riesenrad im Wiener Prater. Während dieser Rundfahrt mit dem Wahrzeichen der Stadt werden ihre Augen mit den abertausenden Lichtern der nächtlich beleuchteten österreichischen Hauptstadt um die Wette funkeln.

4. Tag: Rückreise
Im Anschluss an das Frühstück verlassen Sie Wien und reisen mit zahlreichen neuen Eindrücken in ihre Heimatorte zurück.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Brezelfrühstück am Bus
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Übernachtung im ****-Hotel Kavalier
  • Eintritt und Führung Schloss Schönbrunn
  • Geführte Stadtrundfahrt in Wien
  • Ausflug durch den Wienerwald inkl. Einkehr im
    Heurigen mit Abendessen und ¼ Wein
  • Fahrt mit dem Wiener Riesenrad
  • Steuern und Abgaben für Wien

Weitere Eintrittsgelder und Übernachtungssteuern extra
Mindestteilnehmerzahl 20 Personen
Gültiger Personalausweis erforderlich

Hotel Kavalier

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    359,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    497,00 €

Hotel Kavalier

 
Hotel KavalierHotel Kavalier

Sie wohnen im ****-Hotel Kavalier in Wien-Penzing (14. Bezirk). Die Linie 52 der Wiener Tram hält direkt vor dem Hotel und das Schloss Schönbrunn ist in ca. 30 Gehminuten zu erreichen. Alle Zimmer sind mit Badezimmer (Badewanne oder Dusche, WC, Fön), Klimaanlage, TV, W-Lan, Safe, Minikühlschrank und schallisolierten Fenstern ausgestattet.

  • Abreise in Waibstadt um 06:00 Uhr
  • Rückreise ab Wien um 09:00 Uhr
  • Rückkehr in Waibstadt gegen 20:00 Uhr

 

Zur Durchführung dieser Reise sind mindestens 20 Teilnehmer erforderlich, welche spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein müssen.
Es gelten die Stornosätze aus der Spalte D - siehe Reisebedingungen für Pauschalreisen (Button ARB) Ziffer 4.2. Rücktritt durch den Kunden

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK