Reisefinder

 

Lüneburger Heide - 4 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
05.09.2019 - 08.09.2019
Preis:
ab 429,00 € pro Person

Die Lüneburger Heide ist eine große Heide-, Geest- und Waldlandschaft im Nordosten Niedersachsens im Einzugsgebiet der Städte Hamburg, Bremen und Hannover. Sie ist benannt nach der Stadt Lüneburg. In der Lüneburger Heide gibt es noch weiträumige Heideflächen, die bis etwa zum Jahr 1800 weite Teile Norddeutschlands bedeckten, aber inzwischen in anderen Landesteilen fast vollständig verschwunden sind. Die Lüneburger Heide ist also eine historische Kulturlandschaft. Die noch vorhandenen Heideflächen werden vor allem durch die Beweidung mit Heidschnucken offengehalten. Aufgrund der einzigartigen Landschaft ist die Lüneburger Heide ein bedeutender Touristenschwerpunkt in Norddeutschland.

1. Tag: Anreise via Celle
Anreise über Frankfurt und Kassel nach Celle. Die alte Residenzstadt gilt als südliches Tor zur Lüneburger Heide und bietet seinen Besuchern eine pittoreske Altstadt mit über 400 Fachwerkhäusern. Das Celler Schloss hingegen zählt zu den schönsten Schlössern der Welfen, einem der ältesten noch heute existierenden Fürstenhäuser. Aus einer einfachen Burg wurde im Laufe der Jahrhunderte eine aufwendige und prachtvolle Vierflügelanlage. Renaissance und Barock gehen hier eine unverwechselbare Mischung ein. Im Anschluss an die eindrucksvolle Stadtführung reisen Sie zum Hotel nach Hannover weiter.

2. Tag: Lüneburger Heide
Nach dem Frühstück fahren Sie durch die Lüneburger Heide. Sie ist das größte Heidegebiet Deutschlands. Die schönste Landschaft finden Sie in der Zentralheide. Hier wurde 1921, ein 20.000 ha großes Gebiet um den Ort Wilsede, zum Naturschutzpark erklärt. Mit einer Kutsche durchqueren Sie die blühende Landschaft und sind anschließend zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

3. Tag: Schloss Marienburg und Weserschifffahrt
Das Schloss Marienburg war bis November 2018 noch im Privatbesitz von Ernst August Prinz von Hannover junior und somit das Stammhaus der Welfen. König Georg V. von Hannover ließ die Schlossanlage von 1858 bis 1869 als Sommerresidenz, Jagdschloss und späteren Witwensitz erbauen. Vielleicht zeigt Ihnen ja Königin Friedericke von Hannover höchstpersönlich das Anwesen. Am Nachmittag sind Sie in der Rattenfängerstadt Hameln, dann zu einer erholsamen Weserschifffahrt eingeladen.

4. Tag: Heimreise via Hannoversch Münden
„Wo Werra sich und Fulda küssen. Sie ihre Namen büssen müssen. Und hier entsteht durch diesen Kuss Deutsch bis zum Meer der Weser Fluss.“ Diese Inschrift ziert den Weserstein in Hannoversch Münden. Hier verbringen Sie auf der Rückreise Ihre freibleibende Mittagspause. Versäumen Sie aber nicht um 12:00 Uhr dem Glockenspiel am Rathaus zu lauschen. Die Melodie kennen Sie ganz bestimmt.

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Brezelfrühstück am Bus
  • 3 x Halbpension
  • 3 x Übernachtung im ****-Best Western
    Hotel Kronsberg in Hannover
  • Stadtführung in Celle
  • Kutschfahrt in der Lüneburger Heide mit Kaffee & Kuchen
  • Kostümführung auf Schloss Marienburg
  • Weserschifffahrt bei Hameln
  • Aufenthalt in Hannoversch Münden
     

Eintrittsgelder und Übernachtungssteuern, die nicht in den
Leistungen gelistet sind, fallen vor Ort extra an

Best Western Premier Parkhotel Kronsberg

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    429,00 €
  • Einzelzimmer pro Person
    510,00 €

Best Western Premier Parkhotel Kronsberg

 
Best Western Premier Parkhotel KronsbergBest Western Premier Parkhotel KronsbergBest Western Premier Parkhotel Kronsberg

Das bereits in vierter Generation familiengeführte ****sup.-Best Western Premier Parkhotel Kronsberg liegt im Süden von Hannover und ist nur unweit vom Stadtzentrum entfernt. Die Zimmer zeichnen sich durch ein feines Gespür für Stil und Funktionalität mit allen Annehmlichkeiten eines internationalen First Class Hotels aus. Alle Zimmer verfügen über Telefon, Schreibtisch, Sitzgelegenheit, Hosenbügler, Minibar, Safe, TV, Radio, gratis W-LAN, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten, einen Bademantel, Slipper, Dusche, WC, Kosmetikspiegel und Fön im Bad. Im Wellnessbereich mit römischem Dampfbad, Sauna, Wasserbetten, verschiedenen Fitness-Geräten (Crosstrainer und Ergometer) und Schwimmbad können Sie sich entspannen und dem Alltag entfliehen.

  • Abfahrt in Waibstadt um 06:00 Uhr
  • Rückreise ab Hann. Münden um 14:30 Uhr
  • Rückkehr in Waibstadt gegen 19:30 Uhr

 

Zur Durchführung dieser Reise sind mindestens 20 Teilnehmer erforderlich, welche spätestens bis 4 Wochen vor Reisebeginn erreicht sein müssen.
Es gelten die Stornosätze aus der Spalte D - siehe Reisebedingungen für Pauschalreisen (Button ARB) Ziffer 4.2. Rücktritt durch den Kunden

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.DetailsOK